Ein Tor – ein Lächeln! – Scholz unterstützt zur WM in Russland erneut die Klinikclowns des Uniklinikums Essen

Ein-tor-ein-l%c3%a4cheln_-big

Update vom 02.08.2018

Scholz spendet der Aktion einen Betrag von 700 €.

Update vom 03.07.2018
Durch das viel zu frühe und bedauerliche Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der WM hat die Stiftung Universitätsmedizin Essen die Aktion geändert. Es zählen jetzt die Tore des Weltmeisters, der die WM in Russland gewinnt. Scholz unterstützt die Aktion auch weiterhin.

Ursprüngliche News vom 17.05.2018:
Zur bevorstehenden WM, die am 14.06.2018 beginnt, beteiligt sich Scholz wieder an der Aktion „Ein Tor – ein Lächeln!“ des Uniklinikums in Essen. Für jedes Tor der deutschen Mannschaft spendet Scholz einen Geldbetrag, der später kranken und schwerstkranken Kindern über Förderprojekte zugute kommt.

Scholz unterstützt diese Aktion zum Wohle der kleinen Patienten und hofft auf viele Tore der deutschen Mannschaft während des Turniers!

Weitere Informationen oder die Möglichkeit, sich direkt mit einer Spende zu beteiligen, finden Sie hier.

Bilder & Downloads