Chromoxid

Ausgangsstoff für Chromoxidgrün ist Chromeisenstein. Durch Reduktion der aus dem Eisenstein gewonnenen Alkalichromate entsteht Chromoxidgrün. Chromoxidgrün (Cr2O3) ist weitgehend chemisch inert. Es ist unlöslich in Wasser, Säuren und Laugen. Das Pigment ist bis ca. 1000°C hitzestabil. Bei Temperaturen, die hierüber hinausgehen, kommt es zu einem Korngrößenwachstum und somit zu einer Farbtonverschiebung.

Die von der Firma Scholz vertriebenen Chromoxidgrüntypen weisen einen sehr geringen Chrom(VI)-Gehalt auf und entsprechen den in vielen Industrien gesetzlich geforderten Grenzwerten. Somit sind gesundheitliche Probleme, wie sie bei Umgang mit Chrom(VI)-haltigen Produkten beobachtet werden, von vornherein vermeidbar.

Neben den Chromoxidtypen der Firma Lanxess, die unter dem Markennamen Colortherm Green vertrieben werden, hat die Firma Scholz noch weitere Typen im Angebot.

Typen:

  • Colortherm® Green GN
  • Colortherm® Green GN-M
  • Colortherm® Green GX
  • Colortherm®Green GN-Z
  • Bayoxide® C GN-B
  • Chromoxidgrün G 2023
  • Chromoxidgrün Granulat G 3023

Chromoxidgrün kommt auf Grund seiner chemischen und technischen Eigenschaften in vielen Anwendungen zum Einsatz.

  • zur Einfärbung von Beton, Putzen, Pflastersteinen, Fußbodenbelägen, Asphalt, etc.
  • als farbgebendes Pigment in Farben und Lacken, Kunststoffen
  • als Korrosionsschutz
  • in Klinkern, Mörteln, Stampf- und Spritzmassen, zur Erhöhung der Standfestigkeiten und als Benetzungsmittel von Schlichten
  • als Polier und Schleifmittel
  • als Rohstoff für die Herstellung feuerfester Steine.

Produkteigenschaften und Lieferformen von Chromoxidgrünpigmenten

Die synthetisch hergestellten Chromoxidgrünpigmente der Colortherm®-Reihe und die Chromoxidgrünpigmente der Firma Harold Scholz sind in 3 verschiedenen Lieferformen als Pulver, Granulat oder als flüssige Pigmentpräparation erhältlich. Diese qualitativ hochwertigen Farbpigmente kommen in vielen verschiedenen Industrien zum Einsatz.

Carbon Black – Pulver

Pulverpigmente

Pulverpigmente sind immer feste Stoffe, die in ihrer einfachsten Form als Pulver vorliegen und unlöslich sind. Diese werden vorwiegend in der Bauindustrie verwendet.

Carbon Black – Pulver

Granulate

Granulate sind sprühgetrocknete und staubfreie Pigmente. Aufgrund des qualitativ hochwertigen Herstellungsverfahrens dieser sehr fließfähigen Granulattypen gelingt dem Anwender eine komfortable Entleerung von Silo-, Big Bag- und Sackware. Hierdurch ist eine verbesserte Dosierung möglich.

Carbon Black – Pulver

Flüssigfarben

Flüssigfarben sind stabilisierte wässrige Suspensionen von Chromoxidgrünpulver. Sie bieten dem Anwender durch eine staubfreie und saubere Dosierung eine leichte Handhabung.