In stiller Trauer nimmt die Harold Scholz & Co. GmbH Abschied von Alfons Duivenvoorden.

Als Vertreter von Scholz bei Keyser & Mackay arbeitete Alfons Duivenvoorden schon seit 1965 mit Scholz zusammen. Aus dieser Stellung heraus gründete er dann im Jahr 1991 zusammen mit Rudolf Scholz die Scholz Benelux BV, um von dort aus den Benelux-Markt auf eigene Rechnung mit Scholz-Produkten zu versorgen. Erfolgreich erfolgte die Generations-Nachfolge in den 2000er Jahren auf seine Tochter Pauline. Scholz Benelux ist seitdem auf über 10 Mitarbeiter angewachsen und zählt heute zu den größten Kunden von Scholz Deutschland.

Bis zuletzt nahm Alfons Duivenvoorden als Berater sehr interessiert an den Jahresbesprechungen mit Scholz Benelux teil und erfreute sich an den Erfolgen der Scholz-Gruppe.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

Im Namen des gesamten Unternehmens

Familie Scholz, die Geschäftsführung sowie die Geschäftsleitung der Harold Scholz & Co. GmbH

Bilder & Downloads