← Zurück zu allen Neuigkeiten 13.07.2022

Verbands- und Gremienarbeit – Networking, das etwas bewirkt

scholz ist ein innovatives und kundenorientiertes Unternehmen. Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden mit unseren modernen Produkten und Serviceleistungen eine hervorragende Basis, unsere Pigmente in ihrer Anwendung optimal nutzen zu können. So wie sich die Produktionsverfahren und Aktivitäten unserer Kundschaft stets verändern, müssen auch wir unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen ständig an die Kundenanforderungen anpassen.

Dies muss jedoch im Einklang mit geltenden Normen sowie unter Beachtung der bestehenden Regularien erfolgen. Um immer dem Stand der Technik zu entsprechen, ist Networking sehr wichtig. Intensive Verbands- und Gremienarbeit stellt sicher, dass wir bei der Herstellung und der Anwendung unserer Produkte unsere Finger immer am Puls der Zeit haben.

scholz ist Mitglied vieler Verbände, um dort das eigene Know-how einbringen zu können und gleichzeitig über Fragestellungen und Anforderungen von Industriepartnern und Kundinnen und Kunden immer auf dem Laufenden zu sein. So sind wir Mitglied im Verband der Mineralfarbenindustrie VdMi, der dem Verband der Chemischen Industrie (VCI) angegliedert ist. Zudem ist das Unternehmen in Verbänden engagiert, die unserer Kundschaft eine gute Basis zum technischen Austausch bieten, etwa bei der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) sowie beim Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V. (SLG). Hier transferieren wir unser Know-how zur richtigen Anwendung unserer Pigmente in die Branche der Betonhersteller. Im DIN-Ausschuss für Pigmente und Füllstoffe arbeiten wir daran, die für die Pigmentanwendung wichtige Norm DIN EN 12878 voranzubringen.

Haben Sie Fragen an uns zu unserer Verbands- und Gremienarbeit oder zu anderen Themen rund um den Einsatz von Pigmenten in den verschiedensten Anwendungen? Sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da!

Bilder & Downloads